Sturzgefahr durch defekten Seitenständerschalter Rückruf für die Yamaha YZF-R 125

Ein möglicher Defekt am Seitenständer der YZF-R 125 kann zum Unfall führen. Yamaha ruft daher die Fahrzeuge bestimmter Modellcodes und Fahrgestellnummern zur Kontrolle in die Werkstatt.

Foto: jkuenstle.de

Der Kleinsportler YZF-R 125 von Yamaha muss zur Kontrolluntersuchung. Bei den unten aufgelisteten Modellen der Baujahre 2008-2011 können sich die Schrauben des Sicherheitsschalters für den Seitenständer lösen. Dieser verhindert normalerweise ein Losfahren mit ausgeklapptem Seitenständer, was in Linkskurven zum Sturz führen kann. Die Beseitigung des Defekts ist kostenlos und dauert zirka 20 Minuten. Insgesamt sind rund 9000 Fahrzeuge von der Rückrufaktion betroffen.

Folgende Modelle sollten zur Kontrolle in die Yamaha-Werkstatt:

Modellcode: 5D71/5D72/5D74/5D75, Fahrgestellnummer: RE061-000140 bis 034437
Modellcode: 5D77, Fahrgestellnummer: RE061-040001 bis 046199
Modellcode: 5D79, Fahrgestellnummer: RE061-048001 bis 048503
Modellcode: 5D7B, Fahrgestellnummer: RE061-054001 bis 054226

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote