Sachs Mad Ass 125

Sachs
Mad Ass 125
Die größere Schwester der kleinen Mad Ass wird ab Mai 2005 die Schau-
fenster schmücken. Ein 125er-Motor, in Honda-Lizenz gefertigt, soll das Fliegengewicht von nur 85 Kilogramm bis auf 95 km/h beschleunigen. Vier Gänge übernehmen hierbei die Leistungsverteilung. Die Abmaße
der Achtelliter-Version sind mit der 50er nahezu identisch. Eine stärkere Bremsanlage, üppigere Rahmen-, Felgen- sowie Reifendimensionen
und die spektakulärere Auspuffführung bestimmen den Auftritt des
größeren Modells. Hochwertige Werkstoffe, durchdachte Technik, sowie Kick- und E-Starter zaubern aus der coolen »Mad Ass« ein Alltagsbike.
Einzylinder n 125 cm3 n 9 PS n 2099 Euro

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote