Sachs Roadster 800 (V) (Archivversion) Suzuki GSX-R 600

Motor: Reihenvierzylinder, Bohrung x Hub 67 x 42,5 mm, Leistung zirka 116 PS. Fahrwerk: Aluminium-Brückenrahmen, Telegabel, Zentralfederbein, Reifen 120/70-17 und 180/55-17. Preis: steht noch nicht fest.

Wenn sie die gleichen Anlagen hat wie die große Schwester, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Immerhin fuhr die 750er in diesem Jahr alles in Grund und Boden. Damit dass der GSX-R 600 auch gelingt, haben die Ingenieure nicht nur einen kompakteren Motor entwickelt, sondern ihn mit der Suzuki-eigenen Einspritzung mit zwei Drosselklappen versehen. Im Vergleich zu den großen Schwestern kommt bei der 600er eine konventionelle Telegabel zum Einsatz, auf stabilisierende Schwingenoberzüge wird verzichtet. Lohn der Mühe: Die neue GSX-R 600 ist elf Kilogramm leichter als das Vorgängermodell,

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote