Dauertest: BMW K 1300 GT Schaden an der Dauertest-BMW

Foto: Jelicic

Bei Tempo 240 auf der Autobahn wurde MOTORRAD-Tester Georg Jelicic plötzlich von Teilen am Fuß getroffen, und die Dauertest-BMW wollte nicht mehr fahren. Nachdem er die K 1300 GT auf dem Standstreifen zum Stehen bringen konnte, wurde der Schaden besichtigt. Ein Loch im Kupplungsdeckel ließ Böses erahnen - die glücklicherweise anwesenden Kollegen fuhren die Maschine mit dem Transporter in die MOTORRAD-Werkstatt.

Anzeige
Foto: Sdun
Bei der Demontage dann die Überraschung: Mehrere Teile und Bruchteile der Kupplung fielen den MOTORRAD-Mitarbeitern förmlich entgegen. BMW untersucht zurzeit noch intensiv die Ursache des Schadens, der in dieser Form nach Kenntnissen von MOTORRAD bisher noch nicht vorgekommen ist. Weitere Informationen und Hintergründe dazu lesen Sie in MOTORRAD 21/2009 (ab dem 25. September im Handel).
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote