Schwein gehabt (Archivversion) Schwein gehabt

Testprotokoll

Die zweite BMW-Langstreckentest-Maschine K 1200 RS hätte um ein Haar das Schicksal der ersten geteilt. Die war nach 18000 Kilometern wegen Schmierungsproblemen einem kapitalen Motorschaden erlegen. Die anschließend erworbene K 1200 RS verrichtete ihren Dienst relativ problemlos bis Kilometer 86387. Just da signalisierte sie auf der Autobahn bei Tempo 170 plötzlich akuten Leistungsmangel. Grund: An einem Auslassventil des ersten Zylinders war ein Stück des Ventiltellers ausgebrochen. Das Fragment suchte ohne Kollision mit Brennraum, Kolben oder Zylinder im Auspuff das Weite. Ergebnis: Zwangspause und Kosten von 1250 Mark. Nach Austausch des defekten Ventils tritt die K 1200 RS die letzte Etappe ihres 100000-Kilometertrips an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote