Service Zahnriemen-Umbau (Archivversion) Ausgefettet

Schluss mit lästiger Kettenpflege, her mit dem sauberen Riemenantrieb. MOTORRAD zeigt am Beispiel der Suzuki Bandit 1250, wo Tücken beim Umbau lauern.

Genug vom schmierigen Geschäft mit der Kette? Eine saubere Alternative ist der Endantrieb via Zahnriemen, den VH Motorradtechnik (Telefon 0441/34924, www.vh-motorradtechnik.de) für diverse Japaner als Umrüstkit für 1095 Euro anbietet. Im Rahmen des MOTORRAD-Dauertests wurde die Suzuki Bandit 1250 auf Riemenantrieb umgestellt. Die Montage erscheint zunächst einfach, birgt aber Tücken wie beispielsweise Fräsarbeiten am Motorgehäuse. Wer hier patzt, riskiert einen Totalschaden. Deshalb sollten sich nur gut ausgerüstete Profis an die Umrüstung (Zeitaufwand drei bis vier Stunden) wagen. In einer Werkstatt kostet die Montage rund 200 bis 250 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote