6 Bilder
Ducati Diavel Carbon in AMG-Edition.

Sondermodell Ducati Diavel Ducati präsentiert AMG-Edition der Diavel

Ducati möchte ein die verstärkte Zusammenarbeit mit Mercedes AMG deutlich machen und präsentiert als neues Topmodell der Diavel-Modellfamilie die Diavel AMG Special Edition. Die neue Diavel wird auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 15. bis 25. September 2011 präsentiert.

Inspiriert vom Design des deutschen Automobilherstellers soll die Diavel AMG Special Edition durch Exklusivität und maximale Performance punkten. Sie basiert auf der Diavel Carbon und wurde durch Reminiszenzen an die sportlichen Mercedes AMG-Modelle weiter verfeinert: Schmiedefelgen in  AMG-Optik, Aluminium-Luftleitbleche in den Carbonabdeckungen der seitlichen Wasserkühler, eine neu entwickelte Sport-Auspuffanlage sowie die Sitzbank mit Bezug aus perforiertem Alcantara und quer verlaufenden Steppnähten zeichnen die Diavel AMG Special Edition aus. Rahmen, Tank und hintere Sitzbankabdeckung sind im AMG-typischen "Diamond White" lackiert und bilden einen Kontrast zum matt schimmernden Carbon.

Eine Plakette auf dem linken Motorgehäuse mit der Unterschrift des Technikers, der die Kalibrierung der Desmodromik vorgenommen hat, zollt der Exklusivität jeder einzelnen Diavel AMG Special Edition Tribut. Weiteres Merkmal des Sondermodells ist eine nummerierte Plakette auf dem Kraftstofftank. Felgen, Sitzbank und Endschalldämpfer der Sport-Auspuffanlage sind mit dem AMG-Logo versehen. Darüber hinaus ziert eine AMG-Lasergravur beide seitlich angeordneten Lufteinlasskanäle.

Die Ducati Diavel AMG Special Edition soll, neben der dazu gehörigen Bekleidungslinie mit Lederjacke und Helm, ab Anfang 2012 verfügbar sein. Zum Preis gibt es noch keine Informationen.

Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel