Stefan Kaschel, Testredakteur (Archivversion) Sympathie statt Superlativen

Sie ist weder die Stärkste noch die Schnellste. Weder superleicht noch ultrahandlich. Sie ist in keiner Hinsicht Spitze, aber in jeder Hinsicht gut. Und das reicht für den Urlaubstrip
in die Alpen, den Feierabend-
kick auf der Hausstrecke oder den Weg zur Arbeit allemal.
Mehr noch: Der tolle Triple und das harmonische Fahrwerk
haben in der Regel überall
Reserven und vermitteln richtig Spaß. Die Sprint ST ist ein Sporttourer im klassischen Sinne – und dieses Genre lag für lange Zeit in der deutschen Käufergunst ganz vorne. Wer auf die unkomplizierte, multifunktionale Britin steigt, weiß warum.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel