Superbike-Tests (Archivversion) Slightly faster

Aaron Slight und Troy Corser sind die Helden der Superbike-WM-Vorsaison-Tests in Malaysia und Australien. Der neuseeländische Honda-Werksfahrer Slight zeigte zum Abschluß der Tests auf der Strecke von Shah Alam, daß man mit der modifizierten Honda RC 45 schneller fahren kann als mit einer Werks-Ducati. Mit einer Rundenzeit von 1.27,13 Minuten blieb der WM-Dritte vor dem Power Horse-Ducati-Duo Mike Hale (1.27,28) und Troy Corser (1.27,39) sowie seinem neuen Teamkollegen, Weltmeister Carl Fogarty (1.27,61).Troy Corser revanchierte sich im australischen Phillip Island, wo er in 1.34,37 Minuten um über eine Sekunde unter dem offiziellen Rekord blieb, der von Slight gehalten wird. Selbst Suzuki 500-Werksfahrer Daryl Beattie war eine Woche zuvor mit 1.34,90 Minuten langsamer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote