Supermoto-Reifen (MOTORRAD 12/2004) Continental Conti Force SM

Sollte sich der Supermoto-Reiter bei Nässe vor einem flotten
Kurventänzchen fürchten, hilft ihm der Conti Force SM weiter. Eindeutig definierter Grenzbereich, prächtiger Grip, beste Lenkpräzision – was will man mehr? Zumal der Conti auch beim Test im Trockenen auf der KTM 640 LC4 Supermoto (120/70 und 160/60 ZR 17) mit Platz zwei eine glänzende Vorstellung ablieferte.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote