Suzuki B-King

Suzuki B-King

Manchmal geht es nicht ohne Klassiker, in diesem Fall ein abgewandeltes Schiller-Zitat: Spät kommt er, doch er kommt. Das gilt für den Suzuki B-King im doppelten Sinn. Erstens blieb es fünf Jahre
lang in der Schwebe, ob er in Serie geht, und zweitens dauert es ab jetzt immer noch ein gutes dreiviertel Jahr, bis das Motorrad in den Handel kommt. Doch besser ein später B-King als gar keiner.
Abgesehen von einigen Details hält sich der Serienkönig eng an die Vorlage der Designstudie, die Technik wurde abgespeckt. Als Antrieb dient der 1299er-Hayabusa-Motor, der, anders als in der Studie, keinen Kompressor erhält und einige PS an Spitzenleistung lassen muss, dafür wird das Drehmoment gestärkt. Das passt zu einem Naked Bike.
n Vierzylinder-Reihenmotor n 1299 cm3 n zirka 160 PS n Preis k. A.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote