Suzuki DR 350 SE, Suzuki DR 650 SE (VT) (Archivversion) Mein Fazit

Die Kleinere ist letztlich nicht immer die Schwächere, wie dieser Vergleichstest deutlich beweist. Es kommt ganz einfach auf den Einsatzbereich an. Wer gern auf Entdeckungsreise geht und bis ans Ende aller Wege fahren will, wird sich mit der DR 350 SE viel leichter tun als mit der großen Schwester DR 650 SE. Dann zählen weniger Gewicht und in Folge dessen besseres Handling weitaus mehr, als mehr Leistung und Drehmoment ausgleichen können. Obendrein verzeiht der elastische 350er Motor wie auch das komfortable Fahrwerk jede Menge Fahrfehler. Geschickt für Enduro-Novizen und Gelegenheits-Enduristen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote