Suzuki GSF 750 Bandit (Archivversion)

Zuwachs bei den Banditen: Die neue Suzuki GSF 750 Bandit räubert bislang aber nur auf Japans Straßen. Für den Schub sorgt auch bei dieser Nackten ein ölgekühlter Motor aus der GSX-R-Reihe. Zwar nicht schwarzlackiert, sondern chromfunkelnd. Ansonsten sieht die Neue fast aus wie ihre 1200 cm³ große Schwester, unterscheidet sich jedoch in einigen Details. Sie ist mit 201 Kilogramm sieben Kilo leichter. Statt hydraulischer Kupplungsbetätigung hat die 750er eine mechanische, ihre Schwinge ist aus Stahl und nicht aus Alu-Profil, und der Hinterreifen ist schmaler. Die neue Bandit fegt deshalb fast so locker durch enge Kehren wie ihre kleine Verwandte mit 600 cm³. tw

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote