Suzuki GSX 600/750 F (Archivversion) Fazit

Darf´s etwas mehr sein - diese aus der Welt der den Wurst- und Käsetheken bekannte Frage bekommt nun auch im Verkaufsraum des Suzuki-Händlers Relevanz. Im Fall des GSX-F-Pärchens ist die Antwort eindeutig: Mehr Hubraum und mehr Leistung bescheren dem Sporttourer ein dramatisches Plus an Souveränität, das sich in objektiven Fahrleistungswerten einducksvoll niederschlägt. Dieser in allen Lebenslagen spürbare Zugewinn an Durchschlagskraft steigert das Fahrvergnügen - besonders im Zweipersonenbetrieb ganz beträchtlich, zumal das Fahrwerk den gesteigerten Belastungen voll gewachsen ist. Daß die GSX-F technisch ein alter Hut ist, ist angesichts des gebotenen Preis/Leistungs-Verhältnisses ziemlich nebensächlich.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote