Suzuki GSX-R 750 1.45,71

Applaus. Die 1.46-Schallmauer ist durchbrochen. Und ein erster ernsthafter Anwärter auf den Gesamtsieg hat sein Potenzial aufgezeigt. Die 750er präsentiert sich als hervorragender Kompromiss zwischen Handling und Leistung. Das neutrale und sportlich straff gefederte Fahrwerk liefert eine gute Rückmeldung. Das ermöglicht dem Piloten, sich recht schnell an den Grenzbereich der Reifen heranzutasten. Und er kann die Performance dieser »Straßenreifen« auch in der Beschleunigungsphase optimal nutzen, ohne diese schon beim kleinsten Zucker am Gasgriff zu überfordern. Dabei katapultiert sich die GSX-R nicht nur pfeilschnell aus den Ecken, ihr aggressiver Vierzylinder treibt sie auch in senastionellem Topspeed durch die Lichtschranke am Ende der 900 Meter langen Gegengeraden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote