Suzuki GSX-R 750 ´98 (T) (Archivversion)

Technische Änderungen im Detail

Für alle, die´s ganz genau wissen wollen: elektronisch gesteuerte Einspritzanlage, größere Airbox (50 Prozent mehr Volumen), höhere Lichtmaschinenleistung (1997: 380 Watt), Zündkerzenstecker mit integrierter Zündspule, geänderte Steuerzeiten (Einlaß länger, Auslaß kürzer), Einlaßventil öffnet 8,7 Millimeter (vorher: 8,5), kürzere Endübersetzung (1997: 2,68), andere Getriebeübersetzung (1997: 2,86/2,05/1,65/1,42/1,26/1,12), Zahnräder des Primärantriebs schmaler, neue Kette (525 statt 530), Krümmer um 20 Millimeter kürzer, Durchmesser des Sammlers 1,4 Millimeter kleiner, Bremsscheiben mit acht statt zehn Floatern, Bremsscheibendicke fünf statt 4,5 Millimeter, Bremshebel sechsfach einstellbar, präzisere hintere Achsaufnahme, modifizierter Stoßdämpfer mit Thermoventil. Drosselung auf 98 PS: über verengte Ansaugquerschnitte und Blackbox.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote