Suzuki RM-Z 250 (Archivversion)

250 cm3; Viertakt; 38,9 PS*; 103,8 kg*; 7099 Euro

Der gelbe Viertakter ist bis auf minimal anders
geformte Plastikteile absolut identisch mit der
grünen KX 250 F. Was logisch ist, da die Ent-
wicklung eine Kooperation der beiden japanischen Werke war, wobei Suzuki sich eher um den
Motor kümmerte und Kawasaki das Chassis
lieferte sowie die Produktion beider Modelle
übernahm. Das komplette Fahrwerk der RM-Z
unterscheidet sich daher stark von den übrigen
RM-Modellen. Was jedoch beileibe kein Nachteil
ist. Im Gegenteil: Das steife Perimeter-Chassis
überzeugt mit hoher Stabilität auf den Geraden
und hervorragender Handlichkeit in Kurven.
Auch die Bremsen sind in Wirkung und Dosier-
barkeit absolut top. Und der Viertaktmotor
erfreut mit hoher Spitzenleistung, einem
breiten Band und viel Drehfreude.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote