Suzuki SV 1000 S: Optimierung (Archivversion)

Preis: 440 Euro; hydraulische Federbasisverstellung 190 EuroTelefon: 05924/78360 Praxis: einfacher Einbau und tadellose Passgenauigkeit, gute Verarbeitung, Einbaulänge 333 mm (Serie 330 mm).Funktion: leichte Unruhen in schnellen, welligen Kurven. Auch geradeaus etwas unruhiger als mit Serienfederbein. Komfort trotz der harten 80er-Feder etwas besser als im Serientrimm. Einstellungen: Negativfederweg zirka 10 mm, Zugstufendämpfung Position 2 bis 4, mehr ist zu viel und zieht das Motorrad hinten in die Federung, der Komfort wird dann schlechter. Fazit: Die drei Millimeter größere Einbaulänge ist der SV 1000 S nicht zuträglich, die Instabilität bei Topspeed wird dadurch nicht verbessert. In Sachen Federung/Dämpfung ist gegenüber der Serienabstimmung beim Landstraßenbetrieb kein gravierender Vorteil aus-zumachen. Tipp: Besser funktioniert der WP-Dämpfer mit einer weicheren 70er-Feder.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote