Suzuki SV 1000 S (Top-Test) (Archivversion)

Sieht man einmal von der rupfenden Kupplung und gewissen, weniger gravierenden Fahrwerksmängeln ab, darf Suzuki zu Recht darauf hoffen, den verpassten Erfolg der TL mit der SV 1000 S nun nachträglich einzufahren. Das Triebwerk jedenfalls hat diesen Erfolg mit Sicherheit schon in der TL, erst recht jedoch in seiner modifizierten Version in der SV verdient.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote