4 Bilder

Suzuki und Yamaha auf der Tokyo Motor Show Futuristische Studien

Foto: Suzuki
Auf der Tokyo Motor Show stellten die japanische Hersteller Konzeptmodelle vor: Suzuki präsentiert die Biplane (zu deutsch Doppeldecker), die von einem V4-Motor befeuert wird und deren Design einem Flugzeug nachempfunden ist. In Zusammenarbeit mit der britischen Firma Intelligent Energy entstand die Suzuki Crosscage mit Brennstoffzelle und Lithium-Ionen-Batterie.
Anzeige
Yamaha setzt mit dem Luxair auf ein Hybridfahrzeug, das von einem Benzintriebwerk und einem Elektromotor in der hinteren Nabe angetrieben wird. Der Maxi-Roller mit Audio-System verfügt über einen Rückwärtsgang. Das Vierrad Tesseract ist ebenfalls ein Hybrid mit V-Twin und Elektromotor. Der Tesseract legt sich wie ein Motorrad in Kurven, bleibt aber beim Halten ohne Ständer stehen. Die Entwürfe von Honda sehen Sie in der Foto-Show links.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel