Technik-Infos (Archivversion) Immer das Fahrwerk?

Geschichte wiederholt sich nicht? Von wegen! Die Parallelen zwischen der Präsentation von Aprilias erstem Superbike, der RSV Mille von 1999, und der RSV4, Jahrgang 2009, sind unübersehbar. Damals wie heute stand zunächst der Motor im Mittelpunkt des Interesses (vor zehn Jahren ein V2 mit dem ungewöhnlichen 60-Grad-Zylinderwinkel, heute ein V4 mit 65 Grad Zylinderwinkel). Und wieder zeichnet sich ab, was schon vor einer Dekade passierte: Die Geschichte der RSV4 wird wie die der Mille in erster Linie wohl keine Motoren-, sondern eine Fahrwerksgeschichte, weil sie hier ihre Qualitäten ausspielt.

Das ist zunächst weniger spektakulär, aber keineswegs weniger spannend. Trotzdem: Superlative gibt es nicht zu verkünden. 179 PS sind eine stramme Leistung, aber nicht rekordverdächtig. Und auch die Art und Weise, wie der V4 seine Leistung entwickelt, ist keineswegs brachial, sondern V4-typisch erfreulich unauffällig. Ein Spektakel hingegen die Vorstellung im Top-Test-Parcours. Wieschon die Mille besticht die RSV4 mit superbem Handling bei gleichzeitig begeisternder Stabilität sowie Zielgenauigkeit und setzt eine Bestmarke nach der anderen.

Wie kommt das? 1420 Millimeter Radstand, 65,5 Grad Lenkkopfwinkel, 105 Millimeter Nachlauf, 204 Kilogramm vollgetankt – Rekordwerte sind das nicht, sondern Mittelmaß. Bleibt der Verdacht, dass die Aprilia-Fahrwerksentwickler mit ihren 33 Grand-Prix-Siegen zum einen wissen, wie es geht, und zum anderen bereit sind, dieses Wissen auch mit Konsequenz im Serienfahrzeug umzusetzen. Und noch ein zweiter Punkt ist wichtig: Sowohl mit dem 60-Grad-V2 der Mille als auch mit dem 65-Grad-V4 der RSV4 setzen sie auf kompakte, schmale Motorenabmessungen mit günstiger Schwerpunktlage, kurzer Kurbelwelle und zentralisierten Massen. Das wiederum erlaubt genau die Auslegung von Geometrie und Federelementen, die diese Performance erst ermöglichen. So gesehen ist die RSV-Geschichte immer auch eine Motorengeschichte gewesen. Auch ohne neue Prüfstand-Bestwerte.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote