Technische Daten (Archivversion) Moto Morini 3 1/2 Sport

MotorLuftgekühlter Zweizylinder-Viertakt-V-Motor, eine untenliegende, zahnriemengetriebene Nockenwelle, zwei über Stoßstangen und Kipphebel betätigte Ventile pro Zylinder, Steuerzeiten EÖ 28 Grad vor OT, ES 55 Grad nach UT, AÖ 57 Grad vor UT, AS 25 Grad nach OT, Naßsumpf-Druckumlaufschmierung, zwei Dellorto-Flachschiebervergaser VHB 25 BS, Wechselstrom-Lichtmaschine 100 Watt, Batterie 12 V/9 Ah, Kickstarter.Bohrung x Hub 62 x 57 mmHubraum 344 cm3Verdichtungsverhältnis 10 : 1Nennleistung 28 DIN-PS (20,6 kW) bei 6850/min (italienische Version: 39 SAE-PS (28,7 kW) bei 8500/minmax. Drehmoment 3 kpm (29 Nm) bei 5000/minKraftübertragungPrimärantrieb über schrägverzahnte Zahnräder, mechanisch betätigte Mehrscheiben-Trockenkupplung, klauengeschaltetes Sechsganggetriebe, Sekundärantrieb über Rollenkette.Primärübersetzung 2,275Sekundärübersetzung 2,71Getriebeübersetzungen 3,2/2,0/1,47/1,21/1,047/0,954FahrwerkDoppelschleifen-Stahlrohrrahmen, Marzocchi-Telegabel, Standrohrdurchmesser 35 mm, Stahlrohrschwinge, zwei Ceriani-Federbeine, Federbasis dreifach einstellbar, Leichtmetallräder mit Drahtspeichen, vorn 1,85 x 18 Zoll, hinten 2,15 x 18 Zoll, vorn Doppelsimplex-Vollnaben-Trommelbremse, ø 230 mm, über Seilzüge betätigt, hinten Simplex-Vollnaben-Trommelbremse, ø 160 mm, über Seilzug betätigt.Federweg vorn 130 mm hinten 80 mmBereifung vorn 3.25 x 18 hinten 4.10 x 18Maße und Gewichte Radstand 1400 mmLenkkopfwinkel 63 GradGewicht vollgetankt 147 kgzulässiges Gesamtgewicht 350 kgTankinhalt/Reserve 16/2 LiterFahrleistungenBeschleunigung 0 - 100 km/h 5,6 sekHöchstgeschwindigkeit 174 km/hBauzeit 1974 - 1981Preis 1975 5200 MarkHersteller Moto Morini,Via A. Bergami 7I 40132 BolognaDie Moto Morini 3 1/2 Sport in MOTORRADTest: Heft 14/1975

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote