Test: MICHELIN Pilot Power (Archivversion)

Ganz klar der beste Regentänzer. Der Pilot
Power verhält sich selbst im Dauerregen
absolut neutral und bringt die Power sicher auf den Boden. Bessere Kurvengeschwindigkeiten und Beschleunigungsresultate lassen sich im Nassen mit keinem Reifen erzielen. Aber auch im Trockenen gefällt
der Michelin durch neutrale Lenkpräzision sowie fantastischen Grip in den
Kurven und beim Beschleunigen. Das Handling ist sehr gut, den Grenzbereich kündigt der Pilot Power gutmütig an. Die Eigendämpfung ist befriedigend und wirkt der Kickback-Neigung der ZX-10R wesentlich stärker entgegen als beispielsweise der Pirelli Diablo.
Infos: www.michelin.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel