Tipps für Messebesucher Intermot-Vorbereitungen

Foto: Künstle
Im Herbst ist es wieder soweit, die Motorradmesse Intermot öffnet vom 8. bis 12. Oktober in Köln ihre Tore. MOTORRAD wird auch in diesem Jahr mit einem spannenden Auftritt vor Ort sein. Das MOTORRAD-Team erwartet Sie in Halle 8. Wer nicht dabei sein kann, wird durch das große Intermot-Spezial von MOTORRADonline mit Berichten, Fotos und Videos über die wichtigsten Ereignisse auf dem Laufenden gehalten.

Fachbesucher und Motorradfans können vorab über das Internet Eintrittskarten ordern – der Zugang zu Besucherregistrierung ist bereits frei geschaltet. Die Hallen können dann ohne langes Anstehen über die so genannte "Fast Lane" betreten werden, zudem gelten die Tickets bereits bei der Anreise zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Köln (VRS-Region). Gratis ist damit auch die S-Bahn-Verbindung S13, die mehrmals stündlich in nur 15 Minuten vom Flughafen zum Messebahnhof fährt.
Anzeige
Für Bahnreisende bietet die Koelnmesse in Kooperation mit der Deutschen Bahn bundesweit Fahrscheine nach Köln Messe/Deutz zu Sonderpreisen an. Fahrkarten für eine Strecke von mehr als 300 Kilometern Länge nach Köln und zurück kosten für Aussteller und Besucher der Intermot 109 Euro in der 2. und 159 Euro in der 1. Klasse (bei Entfernungen unter 300 Kilometern 69 Euro, 1. Klasse 99 Euro). Weitere Angebote gibt es ebenfalls für ausgewählte Strecken aus der Schweiz (Zürich), den Niederlanden (Amsterdam) und Belgien (Brüssel). Details können unter www.intermot-koeln.de abgerufen werden.

Anreise und Unterkunft können auch komplett über die Internet-Seiten der Intermot Köln gebucht werden. Über den Link "Hotel- / Reise-Services" bietet die Koelnmesse die kombinierte Buchung von Hotelzimmern, Flügen und Mietwagen an.

Für alle die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen noch folgender Hinweis: Seit 1. Januar 2008 ist die Kölner Innenstadt Umweltzone und darf nur noch von Fahrzeuge der Schadstoffgruppen 2 bis 4, mit entsprechender Plakette, befahren werden (www.stadt-koeln.de). Für Motorräder gilt diese Einschränkung jedoch nicht. Die Zufahrt zur Koelnmesse ist auch ohne Plakette möglich, insofern die Innenstadt umfahren wird. Messeteilnehmer aus dem In- und Ausland, mit den Schadstoffgruppen entsprechenden Fahrzeugen, erhalten die Plakette, die Ihnen die Einfahrt in die Umweltzone erlaubt, unter www.umwelt-plakette.de.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel