TM MX 125 (Archivversion)

125 cm3; Zweitakt; 36,3 PS*; 102,0 kg*; ab 5995 Euro

Die gute Nachricht zuerst: Die TM-Maschinen
haben sich 2004 spürbar verbessert, speziell in
puncto Fahrwerk. Die Balance ist ausgewogener,
die Sitzposition nun gut, die Fußrasten nicht
mehr gar so hoch angebracht. Die schlechte
Nachricht: Die 125 MX ist unverändert schwer
zu kontrollieren, das gilt in erster Linie für den
Motor. Die Leistung setzt in der Mitte äußerst
aggressiv ein, man muss die hydraulische
Kupplung – die gottlob standfest ist – häufig
benutzen. Auch ist die Lenkpräzision mäßig,
was weniger an der Geometrie, sondern mehr
an der weichen Abstimmung der Gabel liegt, die
beim Bremsen tief in den Seilen hängt. Insofern
hat sich wenig geändert: Die TM ist eine Maschine
für Spezialisten, die einen hektischen Fahrstil
mit viel Schaltarbeit bevorzugen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote