Tokyo Motor Show (Archivversion) Bike ’n’ Roll

Auf der Tokyo Motor Show, die am 24. Oktober ihre Tore öffnet, präsentieren Honda und Suzuki Fusionen aus bequemen Sofarollern und sportlichen Bikes mit Hightech-Gimmicks. Den Honda Griffon treibt ein Vierzylinder-Boxermotor mit 750 cm3 und variabler Ventilsteuerung an. Der Fahrer überlässt die Gangwahl dem Automatik-getriebe oder wählt selbst per Knopfdruck. Zu den technischen Highlights gehören Kombi-Bremssystem, innenumfassende Scheibenbremse vorn, Abstandsradar, LED-Fernlicht und ein Zündschlüssel, der per Funk funktioniert. Navigationssysteme, ABS und nach hinten gerichtete Kameras, deren Bilder auf Monitore vorn übertragen werden, gehören sowohl beim Griffon als auch beim Suzuki G-Strider zur Ausstattung. Der G-Strider mit 916-cm3-Zweizylindermotor hat ein Sechsgang-Automatikgetriebe mit elektrischer Schaltung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote