20 Bilder
Platz 16 der Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland von Januar bis Juli 2015: Yama MT-09 Tracer mit 1.017 Neuzulassungen. Verhältnis juristische Personen/natürliche Personen in Prozent: 4,0/96,0.

Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland Zulassungsstatistik Januar bis Juli 2015

Der Sommer war motorradfreundlich. Das veranschaulichen auch die Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland bis Juli 2015. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat der Zweiradmarkt sogar 15 Prozent draufgepackt.

Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: Der Zweiradmarkt umfasst alle motorisierten Zweiräder - also Motorräder, Kleinkrafträder (bis 125 cm³), Roller und Kleinkraftroller (bis 125 cm³). Und dieser Zweiradmarkt hat im Juli 2015 um 15 Prozent zugenommen - gegenüber Juli 2014.

Schauen wir uns die vier Segmente an: Die Leichtkraftroller haben im Juli 2015 zum Vorjahresmonat um 9,4 Prozent zugelegt und die Roller um 5,2 Prozent.

Nun zu den Leichtkrafträdern, die uns mehr interessieren wie Roller, denn das sind häufig die Einsteiger, die künftigen Motorradfahrer. Dieser Markt konnte im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von 35,5 Prozent verzeichnen.
Die Top Ten unter den kleinen Motorrädern sind:

1. KTM 125 Duke
2. Yamaha MT-125
3. Yamaha WR 125
4. Honda CBR 125 R
5. Honda CB 125 F
6. KTM RC 125
7. Skyteam-Modelle
8. Honda MSX 125
9. Beta RR 4T 125 Motard
10. Aprilia RS4 125

Anzeige

Motorrad-Neuzulassungen um 13,6 Prozent gestiegen

So, jetzt aber zu den Neuzulassungen der Motorräder: Dieses Segment legte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 13,6 Prozent zu. Das sind 1.314 mehr neu zugelassene Motorräder als im Juli 2014. Die Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland von Januar bis Juli 2015, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel