Topseller in Deutschland (Archivversion) BMW F 650 GS

Immer erfolgreich: Tradition und Moderne

Die Yamaha XT 500 hat es vorgemacht, BMW macht es mit feinem Gespür für die Stimmung im Lande nach. Auf eine alltagstaugliche Enduro, angereichert mit zeitgemäßer Technik, hat das Volk gewartet. Spätestens, seit die Japaner ihre frühere Domäne sträflich vernachlässigt haben.Ein langlebiger, robuster Einzylinder in einem einfachen und effektiven Fahrwerk – die GS nimmt das XT-Erfolgsrezept auf und ergänzt es um etliche zeitgemäße Zutaten. Vierventiltechnik, Einspritzung, G-Kat – mit dem Treckercharakter von einst hat das nicht mehr viel zu tun. Quicklebendig tritt der Single im Drehzahlkeller an, um dann ganz locker in den 7000er-Bereich zu drehen und erstickt zumindest auf der Landstraße und im Stadtverkehr den Wunsch nach Mehrleistung im Keim. Dabei geht die F 650 GS ausgesprochen sparsam mit dem Sprit um und hält die Unterhaltskosten – ganz im Gegensatz zum Anschaffungspreis, der mit 7195 Euro deftig ausfällt – sehr gering. Mit dem optionalen ABS und reichlich praktischem Zubehör stehen Features bereit, die bei anderen Parteien nicht einmal zwei Klassen höher zu finden sind.Genau wie die eigenständige und stimmige Linienführung mit Tank unter der Sitzbank und dem typischen Entenschnabel. Auch hier geht BMW eigene, erfolgreiche Wege. Aber nie, ohne zu vergessen, worauf es wirklich ankommt. Auf das, was die Menschen im Alltag erleben. Und den machen die F 650 GS und ihre poppige Schwester F 650 GS Dakar ganz ohne Zweifel etwas weniger alltäglich.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote