Total normal: Moto Guzzi Le Mans II (Archivversion) bike-steckbrief

BasisMoto Guzzi Le Mans IIMotorZweizylinder-Viertakt-90-Grad-V-Motor, 992 cm3, 90 PS, 100 Nm, Verdichtung 10,5:1, Ducati-Monster-Ölkühler, größere Ölwanne, Doppelzündung mit Drehzahlbegrenzer bei 9000/min, Kurbelwelle erleichtert und feingewuchtet, Carillo-Pleuel, Kohlenstoff-Ventile, Dynotec-Nockenwellenkit, hydraulische Kupplung FahrwerkOriginal-Stahlrahmen gekürzt, 43er-Upside-down-Gabel und Federbein von Öhlins, Gabelbrücken aus Moto Guzzi 1100 Sport, Eigenbau-Gabelstabi, Ducati-Lenkungsdämpfer, Schwinge aus Le Mans 1000, Vorderrad aus BMW R 1100 S, PVM-Hinterrad, Bereifung v/h 120/70 ZR 17 und 160/60 ZR 18, BMW-Evo4-Bremszangen mit 320er-Doppelscheiben vorn, Brembo-Zange mit Bartholi-Bremsmomentabstützung und BMW-Hauptbremszylinder hinten SonstigesEigenbau-Auspuffanlage mit Akrapovic-Rennschalldämpfer, 28-Liter-Tank, Däs-Bot-Wechselsitzbank, BMW-C1-Scheinwerfer, KVT-Fußrasten, Eigenbau-Kabelbaum und -Cockpit, Sigma BC 800-Tacho mit Beleuchtung über Glasfaserkabel aus 7er-BMW, verstellbare Brems- und Kupplungshebel, Motor glasperlen- und edelstahlkugelgestrahlt, Aluteile spezialbeschichtet KostenGeschätzter Wert zirka 25000 Euro

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote