Triumph meldet Absatzrekord für 2013 Erfolgreiches Jahr

2013 wurden in Deutschland 7,2 % mehr Triumph-Motorrad neu zugelassen als 2012. In Österreich betrug die Steigerung sogar 17,4 %. Der Hersteller baute seinen Marktanteil im Segment über 500 cm³ nach eigenen Angaben damit auf über 7 % aus.

Foto: Triumph

Triumph blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: 2013 schließt der britische Hersteller nach eigenen Angaben mit einem Absatzrekord ab. Die Neuzulassungen konnten in Deutschland um 7,2 Prozent, in Österreich sogar um 17,4 % im Vergleich zu 2012 gesteigert werden. Der Marktanteil im Segment der Motorräder über 500 cm³ wuchs auf über sieben Prozent. 2014 will Triumph diesen positiven Trend natürlich fortsetzen.

In absoluten Zahlen heißt das: 2013 wurden in Deutschland wurden 5666 neue Triumph-Motorräder zugelassen, in Österreich 681. Triumph sieht den Erfolg auch im Engangement seiner 78 Vertragspartner in beiden Ländern begründet; durchschnittlich verkaufte eine Triumph-Niederlassung in Deutschland 81 Fahrzeuge, in Österreich waren es sogar 85.

Die positive Entwicklung beschränkt sich nicht auf ein bestimmtes Segment. Die fünf bestverkauften Triumph-Modelle des Jahres 2013 aus dem vergangenen Jahr sind

in Deutschland:

  1. Triumph Street Triple 675
  2. Triumph Tiger 800
  3. Triumph Tiger Explorer
  4. Triumph Speed Triple 1050
  5. Triumph Bonneville 865

in Österreich:

  1. Triumph Tiger 800
  2. Triumph Street Triple 675
  3. Triumph Tiger Explorer
  4. Triumph Tiger 1050
  5. Triumph Speed Triple 1050
Anzeige

Zusätzlich meldet Triumph für 2013 deutliche Zuwächse in den Bereichen Ersatzteile, Zubehör und Bekleidung. Auch dieser Strategie will man 2014 treu bleiben.

Besonders am Herzen liegt Triumph die Ertragslage seiner Vertragspartner. Der Importeur ist ausdrücklich stolz auf sein Händlernetz, das sich in seiner Professionalität durchaus mit Betrieben im PKW-Premiumbereich messen kann. Grundlegenden Erweiterungsbedarf sieht man in der Deutschland-Zentrale in Rosbach v. d. Höhe nicht, "lediglich einige weiße Flecken auf der Landkarte sollen noch gefüllt werden". Aktuell sucht Triumph Partner in den Regionen Wuppertal, Trier, Koblenz, Oldenburg, Mönchengladbach, Bodensee, Ingolstadt und Fulda.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel