Triumph Motorrad Welt in Oberwiesenthal Olles ous'm Ärzgebürsche

Triumph hat sich in Oberwiesenthal (Erzgebirge) in das Hotel Sachsenbaude eingeklinkt und führt dort demnächst die Feder bei Technikkursen, Sicherheitstrainings, Touren und sogar einer Ferienfahrschule.

Foto: K
Basis des Projekts ist das Wellness-Relaxhotel Sachsenbaude in Deutschlands höchstgelegenem Kurort Oberwiesenthal; Partner sind unter anderem der ACE und die Fahrschule Arne Petersen. Die Triumph Motorrad Welt soll ein buntes Veranstaltungsprogramm rund ums Motorrad bieten; vielfältige Angebote Neulinge, Einsteiger und gestandene Motorradfahrer gleichermaßen ansprechen: technische Schulungen, Ausfahrten ins Erzgebige und Fahrsicherheitstrainings.

Zu jeder Veranstaltung gehört die Vollverpflegung im Vier-Sterne-Relaxhotel Sachsenbaude. Die Triumph Motorrad Welt ermöglich außerdem, den
Motorradführerschein Klasse A im Rahmen eines Kompaktkurses zu erwerben. Geschult wird natürlich auf Triumph-Motorrädern; Grundpreis hierfür (inklusive 2 Wochen Hotelaufenthalt): 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Wer zum Fahrpapier noch das passende Fahrblech braucht, kann für 8000 Euro zusätzlich eine Triumph Bonneville SE (Listenpreis: 8890 Euro zzgl. 250 Euro Nebenkosten) oder eine Triumph Street Triple (Listenpreis: 7840 Euro zzgl. 250 Euro Nebenkosten) gleich vom örtlichen Händler mitnehmen.

Wiedereinsteiger und Motorradfahrer, die ihr Fahrkönnen auffrischen möchten, können dies in mehrtägigen Sicherheitskursen tun: Zwei Trainingstage auf einem Triumph-Cruiser oder einem Modern Classics Modell sowie drei Übernachtungen mit Vollpension kosten 599 Euro.

Weitere Details, Termine, Preise und das in Sachen Führerschein unumgängliche Formalgedöns gibt's unter www.triumphmotorcycles.com, Rubrik "Triumph Erlebnis", sowie unter www.triumph-motorrad-welt.de.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel