Triumph Speed Triple: Gebrauchtberatung (Archivversion)

Motor
Wassergekühlter Dreizylinder-Viertakt-Reihenmotor, eine Ausgleichswelle, zwei oben liegende, kettengetriebene Nockenwellen, vier über Tassenstößel betätigte Ventile pro Zylinder, Nasssumpfschmierung, elektronische Saug-
rohreinspritzung, Ø 41 mm, kontaktlose Transistorzündung, keine Abgasreinigung, E-Starter, Drehstromlichtmaschine 480 Watt, Batterie 12 V/14 Ah.
Bohrung x Hub 79 x 65 mm
Hubraum 956 cm3
Verdichtungsverhältnis 11,2:1
Nennleistung
79,5 kW (108 PS) bei 9200/min
Max. Drehmoment
97 Nm (9,9 kpm) bei 5800/min

Kraftübertragung
Primärantrieb über Zahnräder, mechanisch betätigte Mehrscheiben-Ölbadkupplung, Sechsganggetriebe, O-Ring-Kette.

Fahrwerk
Brückenrahmen aus Alurohren, Motor mittragend, Telegabel mit verstellbarer Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung, Standrohrdurchmesser 45 mm, Einarmschwinge aus Aluguss, über Hebelsystem angelenktes Zentralfederbein mit verstellbarer Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung, Doppelscheibenbremse vorn, Ø 320 mm, Vierkolbensättel, Scheibenbremse hinten, Ø 220 mm, Doppelkolbensattel, Reifengröße vorn 120/70 ZR 17, hinten 190/50 ZR 17.

Maße und Gewichte
Radstand 1440 mm, Lenkkopfwinkel 66 Grad, Nachlauf 86 mm, Federweg v/h 120/140 mm, Sitzhöhe 810 mm, Tankinhalt 18 Liter, Gewicht vollgetankt 223 kg, zulässiges Gesamtgewicht 405 kg.

Messwerte (MOTORRAD 14/2000)
Höchstgeschwindigkeit
solo 231 km/h
Beschleunigung solo
0–100 km/h 3,1 sek
Durchzug solo (mit Sozius)
60–140 km/h 7,6 (9,8) sek
Verbrauch
4,7 bis 7,7 l/100 km, Superbenzin

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote