Überarbeitete Suzuki-Modelle Burgman 650 Executive

Foto: Suzuki
Sie waren nicht die Stars der Intermot, nicht einmal am eigenen Messe-Stand. Trotzdem lohnt ein Blick auf die modellgepflegten Suzukis des Jahrgangs 2005. Denn während die überarbeitete GSX-R 1000 in München im hellsten Lichte erstrahlte, und die Bandit 650 mit ABS glänzte, gingen Modifikationen an bewährten Modellen ein wenig unter.

So auch bei Suzukis 650er-Roller: der ist der größte, stärkste und teuerste seiner Zunft. Auch 2005 zeigt die 280 Kilogramm schwere und 56 PS starke S-Klasse unter den Scootern, wer (Burg-)Herr im Haus ist. Ausschließlich mit ABS als „Executive“-Version. Neuerdings kommen noch eine elektrisch einstellbare Scheibe und elektronische Wegfahrsperre hinzu. Ferner sind Hauptständer, Kat und Beifahrerhaltegriffe modifiziert. Der Preis blieb bei 8950 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote