Überarbeitetete Suzuki-Modelle GSX 1400

Foto: Suzuki
Ein weiteres Beispiel aus der Reihe der modellgepflegten Suzukis, die neben der überarbeiteten GSX-R 1000 und der Bandit 650 auf der diesjährigen Intermot in München etwas untergingen, ist die GSX 1400:

Der 9530 Euro teure Hubraumbolide mit dem 106 PS starken luft-/ölgekühlten Reihenvierzylinder wehrt sich gegen unbefugte Reiter mittels elektronischer Wegfahrsperre. Der zugehörige Transponder sitzt im Zündschlüssel. Verzicht prägt den Auspuff: Die Vier-in-zwei-in-eins-Anlage hat lediglich noch einen Schalldämpfer. Dafür allerdings in überdimensional langem Ofenrohr-Format.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote