Überholen

Fett bepackten Maschinen geht beim Überholen früher die Puste aus. Je weniger Leistung, desto dramatischer hängt die Fuhre beim Spurt in den Seilen, was zu einem kritischen Engpass führen kann.
Geht ein durchzugsstarkes Big Bike noch relativ flott voran, kann sich bei vollbepackten 34-PS-Maschinen die Länge des Überholvorgangs leichthin verdoppeln.
Bei hubraum- und leistungsschwachen Motoren sollte man deshalb mit mindestens 60 bis 70 Prozent der Höchstdrehzahl zum Überholen ansetzen, jeden Gang konsequent ausdrehen und blitzschnell hoch schalten. Nur so verkürzt man den Überholvorgang auf ein Minimum.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel