Überreif (Archivversion) Überreif

Drei neue 125er von Sachs

Für den gestandenen Motorradfahrer sind die kleinen Achtelliter-Maschinen von Sachs nicht gemacht. Die Sachs Roadster 125 V2, die bereits 1996 auf der IFMA gezeigt wurde und nun serienreif ist, soll den Autofahrer mit Lizenz zum Leichtkraftradfahren ansprechen. Der 9795 Mark teure Chopper hat etwas, was in der 125er Klasse rar ist: einen Zweizylinder-Viertaktmotor, welcher von Yamaha stammt. Die 14 PS reichen zum Cruisen prima aus, wie erste Probefahrten ergaben, zumal das Fahrwerk stabil und die Federung straff abgestimmt ist. Jungs und Mädels ab 16 Jahren sollen auf die zweitaktenden Modelle XTC oder XTC-N abfahren. Die XTC (8995 Mark) ist ein kleiner, vollverkleideter Sportler mit Stummellenker und kurzer, harter Sitzbank. Die baugleiche XTC-N (8495 Mark) macht auf Streetfighter. Die Roadster ist ab März zu haben, die XTCs sollen im Frühsommer auf den Markt sein.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote