Übersetzung (Archivversion)

Das Wichtigste zuerst: Wer sich mit dem Gedanken trägt, die Suzuki kürzer zu übersetzen, sollte vor dem Umbau den Prüfingenieur von TÜV oder DEKRA kontaktieren. Denn obwohl die Änderung weniger als acht Prozent der Gesamtübersetzung beträgt und damit die Pflicht eines neuen Abgas- und Geräuschgutachtens entfällt, bleibt es dem Prüfer überlassen, ob er die Freigabe erteilt. Wenn ja, bringt das für den V-Strom-Treiber ein klares Plus an Fahrspaß. Der V2 spielt damit in den richtigen Drehzahlregionen und quittiert jeden Gaszucker mit richtig Vortrieb. Der Durchzugswert im letzten Gang von 60 auf 140 km/h sinkt um 1,2 Sekunden von 14,0 auf 12,8 Sekunden.

+3 Punkte in Motor für 17 Euro

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote