Ungarn: Motorrad aus Holz Fahrtüchtiger Eigenbau-Chopper aus Holz

In Ungarn präsentierte ein Motorradfan seinen Eigenbau-Chopper aus Holz.


Anzeige
Foto: Reuters

Ein Motorrad aus Robinienholz hat der Ungar Istvan Puskas gezimmert. Zwei Kuhhörner dienen als Lenker, der Tank ist ein Holzfass. Angetrieben wird das Bike vom Zweizylindermotor eines alten Polski Fiats, wie er in Polen in Fiat-Lizenz gefertigt wurde. Zwei Jahre lang hat der Landmaschinenführer gehobelt. Jetzt präsentierte er das Bike vor seinem Haus in Tiszaros, 160 Kilometer östlich von Budapest, wie www.ksta.de berichtete.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote