Verarbeitungsqualität: Report (Archivversion)

Die Harley-Davidson Sportster 1200 Sport (10555 Euro) versammelt im Lenkkopfbereich und an den Gabelbrücken geradezu ein Schraubenwirrwarr: Sechskant, zweimal Linsenkopf (Torx und Inbus), zylindrischer Inbus und zylindrischer Torx. Zwei Sorten wären eigentlich völlig ausreichend. Deutlich aufgeräumter präsentiert sich die Verlegung der diversen Leitungen. Außer den beiden Zündkabeln verbergen sie sich vorbildlich dezent. Ebenfalls edel gemacht: die aus dem Vollen gedrehte Vorderradnabe. Weniger erbaulich: die primitive, direkt an der Schwinge befestigte Soziusfußraste. Außerdem bekommt der hintere Schalldämpfer die Abgase des vorderen Pendants ab, auch nicht schön.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote