Vespa ET 4 (Archivversion)

Zu den Klassikern unter den Rollern gehört die Vespa von Piaggio. Vor einem halben Jahrhundert rollten die ersten Wespen über den Asphalt, zum 50. Geburtstag servierte der italienische Hersteller die Vespa ET 4, die Klassisches mit Modernem kombiniert. So besitzt sie die Vespa-typische Karosserie aus Preßstahl, lediglich Innenverkleidung des Beinschilds, Vorderrad-Kotflügel und Trittbrett sind aus Kunststoff. Auf die klassische Drehgriffschaltung dagegen verzichtet die Neue zugunsten einer stufenlosen Riemenautomatik. Aufgrund der zehn Zoll kleinen Räder ist die ET 4 zwar etwas kippelig, dafür aber extrem handlich. Das komfortabel abgestimmte Fahrwerk harmoniert bestens mit den guten Fahrleistungen des Viertaktmotors. Und trotz der zierlichen Erscheinung bieten die breite Sitzbank und das lange Trittbrett genügend Platz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote