Video und Fahrbericht KTM 690 Enduro/Supermoto

Video: 1000ps.de
Wir schreiben das Jahr 1987. Mit der LC4 stellen die Österreicher eine kompromisslose Viertakt-Wettbewerbs-Enduro mit hauseigenem Einzylinder vor. 21 Jahre später schreibt die zum ersten Mal von Grund auf neu konstruierte Nachfahrin der Ur-LC4 diese Geschichte fort – die KTM 690 Enduro. Den Einzylinder kennt man bereits aus der im vergangenen Jahr vorgestellten 690 Supermoto. Benzineinspritzung, Sechsganggetriebe, Anti-Hopping-Kupplung und kompaktes Design, damit läutete der 654 cm³ große Single schon Anfang 2007 eine neue Ära im hubraumstarken Einzylinder-Segment ein, die sich beim Fahrwerk der Enduro fortsetzt.

Verpassen Sie nicht den Fahrbericht in der aktuellen Ausgabe von MOTORRAD.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote