Blick ins Motor-Innere Videos: der Motor der BMW S 1000 RR von innen

Auf Youtube gibt es einen von BMW präparierten Motor zu sehen, der bei laufender Maschine den Blick auf Nockenwellen und Ventile freigibt.

Am interessantesten für den Techniker ist der kurze Moment, in dem der Motor steht, beziehungsweise angelassen wird. Am Anfang sind gut die Schlepphebel und das extreme Profil der Nockenwelle  zu erkennen, die die sehr schnelle Öffnung der Ventile ermöglichen. Geschlossen wird dann sozusagen mit etwas mehr  Gefühl. Ebenfalls schön zu sehen, wie sich bei höheren Drehzahlen Federn und Ventile anfangen zu drehen. Im weiteren Verlauf steigt die Drehzahl des Motors und und dann bietet der Film vor allem eine beindruckende Show aus Qualm und Lärm.
Anzeige

In einem zweiten Video befinden wir uns virtuell im Brennraum:

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel