Von Fall zu Fall (Archivversion) Abwicklung transparent

Papierkrieg ade. Über Garantieanträge wird heute blitzschnell am Rechner entschieden.

Bei der Abwicklung von Garantie-fällen ist in der Regel zunächst der Händler gefragt, der entscheiden muss, ob es sich um einen Garantiefall handelt. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Hersteller oder Importeur wird meist nur verlangt, wenn die Verarbeitung («kosmetische Mängel«) kritisiert wird oder eine aufwendige Fehlersuche droht. Unverständlich ist, wenn sich Händler bei der Garantieabwicklung unwillig zeigen. Die Anträge werden online beim Hersteller eingereicht und sind meist binnen einiger Stunden entschieden. Selbst die Gutschrift für Material und Arbeitszeit kann sich der Händler ausdrucken. Bei den meisten Marken ist eine Garantiearbeit wie ein normaler Werkstattauftrag zu sehen, der anständig vergütet wird.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote