178 Bilder
INTERMOT-Neuheit: Die BMW R 1200 R mit wassergekühltem Boxermotor und Upside-down-Gabel statt Telelever.

Vorstellung BMW R 1200 R Naked-Boxer, Wasserkühlung, Telegabel

BMW eröffnete das Neuheiten-Feuerwerk der INTERMOT 2014 am Dienstagmorgen eröffnen. Die Münchner stellten auf ihrer Pressekonferenz drei neue Modelle vor, darunter den unverkleideten Boxer-Roadster R 1200 R.

Wie ihre Schwestermodelle GS und RT hat nun auch die BMW R 1200 R den neuen, teilweise wassergekühlten Zweizylinder-Boxermotor. Leistung und Drehmoment sind mit 125 PS bzw. 125 Nm entsprechend kräftig gewachsen. Dabei sollen für den Fahrer über den gesamten nutzbaren Drehzahlbereich laut BMW permanent mehr als 100 Newtonmeter zur Verfügung stehen.

Gegenüber GS und RT wurden bei der BMW R 1200 R Airbox und Endschalldämpfer geändert, so dass die neue Nackte sogar "leichte Drehmomentvorteile" im unteren Drehzahlbereich mitbringt, sprich noch einen Tick bulliger von unten heraus anschiebt.

Für BMW völlig ungewöhnlich ist  der Abschied vom Telelever als Vorderradführung. An seiner Stelle hat die neue BMW R 1200 R eine Upside-down-Gabel mit 45 mm Standrohrdurchmesser. Hinsichtlich Ausführung und Dimensionierung, so BMW, stand hier der Supersportler S 1000 RR Pate.

Als Gründe für den Wechsel nennen die Münchner neben direkterem Feedback vom Vorderrad auch besseres Aussehen, da die Gabel weniger Platz benötige und so der Wasserkühler besser ins Gesamtbild des Motorrads zu integrieren sei. Hinten blieb mit dem Paralever alles beim Alten, wobei der Kardan aufgrund des neuen Motors von rechts nach links gewandert ist.

Als Serienausstattung bringt die neue BMW R 1200 R neben obligatorischem ABS auch die Traktionskontrolle ASC mit sowie die beiden elektronischen Fahrmodi "Road" und "Rain". Gegen Aufpreis wird es u. a. auch das elektronische Fahrwerk Dynamic ESA geben, den Schaltassistenten Pro, der Schaltvorgänge in beide Richtungen ohne Kupplungsbetätigung ermöglicht, sowie weitere Fahrmodi und den Transponder-Zündschlüssel "Keyless Ride", der zur Betätigung der Zündung in der Tasche des Fahrers bleiben kann.

Anzeige
Video: BMW-Pressekonferenz auf der INTERMOT 2014

Alle Motorrad-Neuheiten für 2015 auf einen Blick

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel