Vorstellung Harley Davidson XG750R Rennmaschine für den Flat-Track

Harley-Davidson hat eine neue Rennmaschine für den Flat-Track vorgestellt. Die neue Harley Davidson XG750R ist ausschließlich für den Renneinsatz vorgesehen und wird nicht zum Kauf angeboten.

Foto: Harley-Davidson

Bereits im Mai 2016 wurde die neue Harley Davidson XG750R vom Harley Davidson Screamin' Eagle Factory Team der Öffentlichkeit vorgestellt. Der neue Flat-Tracker wird erstmals in der Saison 2016 an den Start gehen. Die Rennmaschine wird vom 18-Jährigen David Fisher gefahren.

Der Motor der neuen Harley Davidson XG750R basiert auf dem flüssigkeitsgekühlten "Revolution X"-Motor, der bei der Harley Davidson Street 750 zum Einsatz kommt. In Kooperation mit Vance & Hines Motorsports wurde der Motor weiterentwickelt und renntauglich gemacht. Die neue XG750R ist die erste Harley-Neuentwicklung für den Flat-Track seit mehr als vier Jahrzehnten.

Die neue Harley-Davidson XG750R soll im Laufe der Saison den Platz der XR750 einnehmen. Im Laufe der Saison ist es laut Harley-Davidson denkbar, dass auch der zweite Werksfahrer, Brad Baker, von der alten XR 750 auf die neue XG750R umsteigt. Der neue Flat-Tracker wurde exklusiv für den Renneinsatz entwickelt und wird vorerst nicht zum Kauf angeboten.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel