Voxan Roadster (V) (Archivversion) Yamaha FJR 1300

Motor: Reihenvierzylinder, Bohrung x Hub 79 x 66,2 mm, Leistung 107 kW (145 PS), Drehmoment 126 Nm bei 6000/min. Fahrwerk: Aluminium-Brückenrahmen, Telegabel, 0 48 mm, Zentralfederbein, Reifen 120/70-17 und 180/55-17. Preis: 26500 Mark.

Bei der neuen FJR 1300 spricht Yamaha vom Leistungstourer – und hat zweifellos recht, weil sich die FJR in Sachen Leistung und Gewicht in neuen Dimensionen bewegt. Da ist zum einen der komplett neu entwickelte Motor: vier Ventile pro Zylinder, zwei Ausgleichswellen, Einspritzung, zwei geregelte Katalysatoren, 145 PS bei 8500/min und 126 Nm Drehmoment schon bei 6000/min. Zum anderen kennzeichnet die FJR ein komplett neuer Aluminium-Brückenrahmen mit verschraubten Unterzügen, der zum geringen Gewicht beiträgt. 237 Kilogramm Trockengewicht sind in dieser Klasse konkurrenzlos wenig, zumal die FJR über alle Features verfügt, die einen Supertourer ausmachen. Kardanantrieb, elektrisch verstellbare Scheibe, integriertes Koffersystem – alles Serienausstattung, während Topcase, Tankrucksack, Alarmanlage und Heizgriffe als Extra lieferbar sind. Die sollten noch im Budget drin sein, denn 26500 Mark sind angesichts des Gebotenen und beim Blick auf die Preise der Konkurrenz nicht zu viel.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote