Walter Bauer wird Nachfolger von Dr. Andrea Buzzoni Neuer Ducati-Chef

Am 1. Januar 2005 übernahm Walter Bauer die Geschäftsführung der Ducati Motor Deutschland GmbH. Er folgte damit auf Mirko Bordiga, der erst im September kommissarisch die Geschäftsführung von Dr. Andrea Buzzoni übernommen hatte (Bericht auf MOTORRADonline).

Bauer war bislang für das finanzielle Risiko-Management der europäischen Ducati-Niederlassungen verantwortlich. Durch die starke Ausrichtung auf den deutschen Motorradmarkt, so die Mitteilung von Ducati Deutschland, konnte der 38-Jährige "hervorragende Marktkenntnisse sammeln und darüber hinaus eine persönliche Beziehung zu den deutschen Vertriebspartnern aufbauen".

Natürlich ist Bauer auch Ducati-Fahrer: In seiner Freizeit erkunde er im Sattel seiner Multistrada begeistert die Alpen.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel