Wertung (Archivversion)

Auf der schnellen, harten Crosspiste können sich die aggressiveren Zweitakter noch vor den größeren Viertaktern behaupten. Die rundum ausgewogene Gas Gas EC 125 schafft hier die beste Einzelzeit vor der giftigeren 125er-KTM. Dagegen setzt sich auf der rutschigen Endurostrecke die sanfte Viertakt-Yamaha klar durch, gefolgt von der etwas schwächeren Viertakt-Kollegin von KTM. Vier Fahrer schafften dort mit der WR ihre persönliche Bestzeit, aber immerhin dreien gelang dies mit der 125er-KTM. Die WR bekam außerdem wegen ihres fantastischen Motors Höchstnoten, so dass ihr der Gesamtsieg knapp vor der 125er-KTM nicht mehr zu nehmen war.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote