Wertung: Klasse E3 (Archivversion)

Der frühere Seriensieger, die 525er-KTM, muss sich 2005 mit Bronze zufrieden geben. Geschlagen vom Silbermedaillisten Husky
TE 510, die von der stark verbesserten Motorabstimmung profitiert. Unterm Strich klar vorn: der Gas-Gas-Zweitakter mit guten Zeiten und sechs persönlichen Bestzeiten. Auffällig ist in dieser Klasse, wie nah die Bestzeiten beieinander liegen. So findet sich die 300er-KTM trotz guter Zeiten weit hinten, da lediglich ein Fahrer auf dieser Maschine am schnellsten war. Dass die neun Fahrer
in den zwei Tests nur 17 statt 18 Zeiten ablieferten, liegt übrigens am Kollegen Lacher, der nach seinem Crash im Endurotest am Ende die Segel streichen musste.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote