Windkanal-Vergleich der Supersportler (Archivversion) Showtalent

Die Ducati 916 liebt die Show. Die sportlich knapp geschnittene Verkleidung bietet dem Fahrer durch den kleinen Gegenzug der Scheibe zumindest ansatzweise Windschutz. Das Unterteil ist eng um das schmale Triebwerk gelegt, und bietet dem Wind wenig Angriffsfläche. Pfiffige Lösungen kennzeichnen die Ducati im Heckbereich. So verursachen die im Sitzhöcker untergebrachten Schalldämpfer keinen unnötigen Luftwiderstand, und selbst die Einarmschwinge baut vergleichsweise schmal. Mit einer günstiger geformten Scheibe müßte die Ducati keine Einbußen der aerodynamischen Qualitäten hinnehmen, würde aber den Schutz des Fahrers verbessern. Allein bezüglich des Erscheinungsbildes gäbe es vor der Eisdiele Punktabzug.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote